oben

Dachdeckerinnungen in Baden-Württemberg

Oben ist das neue Vorn, werde Dachdecker.

Alle Infos rund um die Ausbildung zum Dachdecker oder zur Dachdeckerin. Zum Einstieg und Aufstieg mit Eindrücken von Menschen in diesem großartigen Beruf.

image description
image description
image description
image description

Spüre DEN BEAT DER DACHDECKER.

image description #BeatvomBau

Über 50.000 Dachdecker gibt es in Deutschland. Dank der Dachdecker können Menschen trocken, warm und sicher leben und arbeiten. Deshalb ist es Zeit für eine Ode an den Dachdecker.

Du bestimmst den Flow. Einfach auf die Personen klicken und den Beat kicken.

#job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn #job mit sinn

MACH HEUTE MIT FREUDE, WAS DICH AUCH MORGEN NOCH STOLZ MACHT.

Was du heute schaffst, hat Bestand. Freu dich auf Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge, die andere nur im Urlaub erleben, und einen Job mit sicheren Zukunftsaussichten.

Apropos Sonne, das Dachdeckerhandwerk zählt zu den ältesten Berufen der Welt und ist heute wichtiger denn je für unsere gemeinsame Zukunft. Denn wenn es um erneuerbare Energien geht, bist du als Dachdecker ganz oben und ganz vorne mit dabei.

image descriptionimage description
image description
image description
image description
image description

PASST DACHDECKER ZU MIR?

Du bist schwindelfrei und immer in Bewegung. Du packst mit an und bist am liebsten an der frischen Luft. – Perfekt! Du musst übrigens kein Muskelprotz sein, um Dachdecker oder Dachdeckerin zu werden. Die schwere Arbeit erledigen heute Maschinen.

#WERDE DACHDECKER #WERDE DACHDECKER #WERDE DACHDECKER #WERDE DACHDECKER #WERDE DACHDECKER #WERDE DACHDECKER #WERDE DACHDECKER #WERDE DACHDECKER #WERDE DACHDECKER #WERDE DACHDECKER

ABWECHSLUNG STATT ALLTAG

image description

Montag

Vom ersten Tag deiner Ausbildung ist klar: Dein Lehrmeister ist ab jetzt das Wetter. Du machst Gebäude und damit Menschen vor Regen, Sturm, Hagel und Schnee sicher. Du trägst aber auch Eigenverantwortung für deine Sicherheit. Hier packst du gleich mit an und wirst Teil eines tollen Teams, das gut auf dich aufpasst und dich anleitet.

image description

Dienstag

Wer glaubt, dass Dachdecker nur Ziegel aufs Dach legen, ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit. In deiner Ausbildung zum Dachdecker oder zur Dachdeckerin lernst du einiges über grüne Technologien, also etwa das Planen und Installieren von Solaranlagen und das Dämmen von Außenwänden. Du baust die Welt von morgen. Für die Welt von morgen.

image description

Mittwoch

Während deiner Ausbildung zum Dachdecker lernst du auch die wirtschaftliche Seite des Handwerks kennen. Statt am Haus ein teures Baugerüst aufzubauen, nutzen einige Dachdeckerbetriebe Drohnen, um ein Dach auf Schäden zu prüfen.

image description

Donnerstag

Als Dachdecker-Azubi lernst du, was es heißt, dichtzuhalten. Und zwar mithilfe verschiedener Materialien auf allen Ebenen: Keller, Balkon, Terrasse, Außenwand und Dach. Hier lernst du handwerkliches Geschick und Wissen über Werkzeuge und Werkstoffe, von dem du dein ganzes Leben profitieren wirst. Werde DIY-Profi und hab Spaß dabei!

image description

Freitag

Nach der ersten Woche bist du stolz. Weil du siehst, was du mit deinen Händen geschafft hast. Am Wochenende erzählst du vielleicht von deinen ersten Erfahrungen auf dem Dach oder vom Chef und den Kollegen. „Ist das nicht riskant auf dem Dach?“, wirst du bestimmt gefragt. Aber du weißt ja: Sicherheit steht im Dachdeckerhandwerk ganz oben!

image description
image description
image-descriptionimage-description

Kanäle abonnieren und dranbleiben

Schau hinter die Kulissen und unseren Dachdecker-Azubis über die Schultern. Und obendrauf gibt’s laufend wichtige und neue Infos rund um die Ausbildung zum Dachdecker oder zur Dachdeckerin.

DU küMMERST DICH UM DIE ZIEGEL. WIR SORGEN FüR DIE KOHLE.

Geld gibt’s von Anfang an und wird in jedem Ausbildungsjahr mehr. Im Vergleich zu anderen Handwerksberufen liegt die Ausbildungsvergütung bei den Dachdeckern relativ hoch.

Die genaue Höhe hängt davon ab, ob dein Ausbildungsbetrieb tariflich gebunden ist und in welcher Region du deine Ausbildung zum Dachdecker machst. Azubis können sich übrigens ähnlich wie Studis zusätzlich staatlich fördern lassen.

780 €
940 €
1.200 €
Ø 2.500 €
LehrjahrLehrjahrLehrjahrEinstiegsgehalt

MACH DEINE KARRIERE AUF EINER ECHTEN LEITER.

Die Übernahme als Dachdecker-Geselle ist dir meistens sicher. Denn Dachdecker werden händeringend gesucht.

Du willst noch weiter nach oben?

Werde Vorarbeiter. Mach deinen Meister. Oder Techniker. Vielleicht gründest du deinen eigenen Dachdeckerbetrieb. Du spezialisierst dich. Oder du setzt noch einen drauf und studierst Bauingenieurwesen.

image-descriptionimage-description
  • BETRIEBSINHABER
  • WEITERBILDUNG/STUDIUM
  • Dachdeckermeister
  • Bauleiter / Vorarbeiter
  • (Fach)geselle
  • Azubi / Lehre
image-description

Diese Videos werden auf YouTube gehostet. Wenn du sie abspielst, werden Daten mit YouTube-Servern ausgetauscht.

Kevin (39 J.)

hat seit 12 Jahren seinen eigenen Betrieb.

Julia (25 J.)

hat vor Kurzem ihren Dachdeckermeister abgeschlossen.

Florian (24 J.)

macht eine Ausbildung zum Dachdecker.

MACH EINEN JOB, DER SEIT 12.000 JAHREN ZUKUNFT HAT.

Echte Einblicke in den Berufsalltag und was diese drei Dachdecker über ihre Ausbildung sagen, erfährst du in unseren drei Interviews.

Dachmobil on Tour durch Baden-Württemberg

Wenn du (noch) nicht zu uns aufs Dach kommst, dann kommen wir eben zu dir runter. Besuch unser Dachmobil in deiner Nähe. Erlebe den Dachdeckerberuf mit VR-Brille, 360-Grad-Videos oder per Drohnen-Simulator.

Triff echte Dachdecker an unserem Mobil. Frag sie selbst nach ihren persönlichen Erfahrungen in der Ausbildung zum Dachdecker.

  • image-description
  • image-description
  • image-description